T�V-Zertifikat
AZWV-Träger
Offensive Mittelstand
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

«

»

Glück auf, Glück auf, die Steiger kommen

Die Steiger waren in diesem ganz speziellen Fall die Gruppe Lernen – Erfahren – Arbeiten (LEA) der Neuen Arbeit Vogelsberg. Am 11.07.2014 fuhren wir in das Erlebnisbergwerk Merkers um der Geschichte des Bergbaus auf den Grund zu gehen. Nach der Einführung durch die Bergwerksmitarbeiter und der Steiger – Begrüßung: Glück auf! , ging es dann weiter zum Umziehen. Ausgestattet mit einem Helm und einer blauen Jacke machten wir uns auf den Weg nach unten in die Tiefen des Berges.
„Schon angezündt‘ ! Das gibt ein’n Schein und damit so fahren wir bei der Nacht ins Bergwerkt ein“
Dank der modernen Technik mussten wir nicht auf die alten Öllampen der Bergleute zurückgreifen, sondern konnten bequem auf dem Pritschenwagen Platz nehmen. Nach der kurzen Erinnerung an die auszugebenden Getränke sollte ein Helm den Kopf verlassen, startete die Abenteuerfahrt.
Rauf und runter nach rechts und nach links führte die rasante Fahrt durchs Bergwerk. Der erste Stopp brachte uns VIP-Plätze bei einer echten Explosion. Schon ging es weiter mit der Kristallbar und einem wunderschönen Lichtspektakel. Beim nächsten Stopp konnten wir im Bergwerkmuseum die alten Maschinen und die Werkzeuge vergangener Tage bewundern. Nach der Besichtigung des Raumes, in dem Adolf Hitler im 3. Reich deutsches Vermögen versteckt hatte, kamen wir zum Konzertsaal, dem letzten Höhepunkt unserer Reise an. Mit einer beeindruckenden Lasershow wurde die Tour durch das Bergwerk abgerundet.
Wieder über Tage angekommen machten wir uns auf den Weg in das nicht weit entfernte Bad Salzungen um dort den Kurpark zu bestaunen.
Ein abenteuerreicher Tag der immer im Gedächtnis bleiben wird!
Die Projekte in der Neuen Arbeit Vogelsberg in Kooperation mit der Kommunalen Vermittlungsagentur werden gefördert aus Mitteln des Hessischen Sozialministeriums und der Europäischen Union- Europäische Sozialfond.
 


 

Diakonie KVA-Vogelsberg
ESF Hessen KVA-Vogelsberg
Diakonie
Vorankündigung