T�V-Zertifikat
AZWV-Träger
Offensive Mittelstand
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

«

»

„Maigret und Non-Maigret“

Auftakt zur Lesezeichen Reihe 2013
Jeder, der meint, eine Lesung sei nur eine Art analoges Hörbuch, wäre am gestrigen Abend aus dem Staunen nicht herausgekommen. Im großen Verkaufsraum, der sonst die unterschiedlichsten Möbel beherbergt, dominierten die Sitzgelegenheiten. Sofas, Sessel und Stühle aus verschiedenen Epochen luden zum bequemen Verweilen ein. Von der Auszubildenden Frau Solmaz liebevoll arrangiert und dekoriert sowie stimmungsvoll beleuchtet, bot der Raum das ideale Ambiente für den Auftritt des Alsfelder Schauspielers Julius Bornmann und des Regisseurs Boris C. Motzki.
Sie inszenierten einen Abend anlässlich des 110. Geburtstags des belgischen Schriftstellers George Simenon. Geschichten um die weltbekannte Figur, Kommissar Maigret, kamen zum Vortrag, aber auch weniger bekannte Romane wurden vorgestellt. Cellomusik erklang als Übergang und zur Abrundung des rundherum gelungenen Abends. Versorgt mit gut temperierten Getränken verlängerten die begeisterten Gäste die Veranstaltung bis in den späten Abend hinein. Abteilungsleiterin Frau Dick freut sich nach diesem tollen Erfolg schon auf die nächste Veranstaltung am 21.06.2013. Dann liest Christiane Leuchtmann ab 19:00 Uhr aus deutschen erotischen Texten. Mal sehen, wie sich der Raum dem neuen Thema anpasst.

Vorankündigung